Finden Sie hier Wissenswertes rund um das Thema „natürlich gesund werden“

Sie wissen nicht, wie man eine Temperaturkurve liest, wollen sich über verschiedene Anwendungen informieren oder interessieren sich für den Inhalt meines Buches? Hier finden Sie Infos rund um die Gesundheit und weitere spannende Inhalte.

Holen Sie sich im Folgenden wichtige Zusatzinformationen.

Schwanger getestet, was nun?

Was mache ich, wenn ich tatsächlich schwanger bin?

Vor allem die erste Schwangerschaft ist für viele Frauen eine Mischung aus Schock, Verwirrung und Freude. Eigentlich fühlt man sich wie vorher und doch wird nun alles anders. Die Schwangerschaftshormone lassen eine Frau eine Achterbahn der Gefühle durchleben. Gleichzeitig kommt die Unsicherheit mit den Fragen: Was kann ich tun, damit ich eine gesunde Schwangerschaft erlebe? Wie verbringe ich die folgende Zeit zwischen schwanger, vielleicht nicht schwanger und den ersten Schwangerschaftsanzeichen?

Jede Frau erlebt die Zeit als besonders spannend. Die 12. Woche ist meist das Signal, dass es wirklich geklappt hat. „Es ist ja keine Krankheit“ hört man häufig, doch eine Schwangerschaft macht sehr wohl etwas mit Ihnen. Daher ist von dem Zeitpunkt des positiven Schwangerschaftstests an Schonung angesagt. Sie brauchen jetzt z.B. viel Schlaf und Zeit für sich.

In meiner Praxis haben die meisten Frühschwangeren viele Fragen. Deshalb hier ein paar Tipps, was tatsächlich passieren und völlig normal sein kann:

  • Spannen/Schmerzen der Brüste
  • Stiche/Ziehen/Druck im Unterleib
  • Schmerzen in den Hüftgelenken
  • Verstärkte Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen am Steißbein oder im Rücken
  • Erste Übelkeit
  • Geruchsempfindlichkeit
  • Aggressionen und Gefühlsschwankungen
  • Besondere Empfindlichkeit

Treten leichte Blutungen auf oder fällt Ihnen etwas Ungewöhnliches auf, suchen Sie bitte Ihren Frauenarzt auf. Dort erhalten Sie auch erste Informationen über die nächsten Schritte.

Benötigen Sie Ratschläge oder kann ich Ihnen mit einer Behandlung weiterhelfen? Kontaktieren Sie mich.

Tel.: 0711 - 121 604 79

E-Mail: Dr.Simmer-Korneli@sanaveda.de

Was kann ich in der Zwischenzeit tun?

Entspannung ist Ihr Stichwort. Lassen Sie sich von Ihrem Partner massieren, wo es schmerzt. Rosenöl ist ein wunderbares Schwangerschaftsöl. Überlegen Sie zudem gut, ob der nächste Urlaub oder eine geplante Flugreise wirklich sein muss. Verzichten Sie auf sportliche Wettkämpfe, Alkohol oder Zigaretten. Lenken Sie sich ab und unternehmen Sie etwas in Ihrer Freizeit und gehen Sie früh nach Hause – Sie brauchen jetzt Ihren Schlaf.

Außerdem sollten Sie kein verarbeitetes Essen zu sich nehmen. Am besten reden Sie mit Freunden und Familie über Ihren Zustand, sie werden sicher viele Ratschläge für Sie haben. Auch kann ich empfehlen, ein Tagebuch (Scrapbook) zu schreiben, Kinderbilder der Familie anzuschauen oder mit einer eigenen Meditation zu beginnen. Hören Sie beruhigende Musik und machen Sie Traumreisen.

Vor allem gilt aber: Vertrauen Sie Ihrem Körper und der Natur. Wenn die Einnistung geklappt hat und die Genetik in Ordnung war, schauen Sie nach vorn und stellen Sie sich Ihr Baby schon einmal vor. Vermeiden Sie Stress, auch den Stress, der aus dem Briefkasten kommt, in der Arbeit oder von der Familie. Mein Tipp: Ihr Partner öffnet jetzt die Post, nimmt stressige Anrufe an, organisiert alle Reparaturen, trägt die Einkäufe und mäht den Rasen.

Ich unterstütze in der Praxis mit sanften Behandlungen die Durchblutung des Unterbauchs und evtl. mit Akupunktur oder Akupressur die Entspannung

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.